Online Vorstellung ArchiPHYSIK 19

Online Vorstellung ArchiPHYSIK 19

Webinar mit den Highlights der Neuigkeiten in der Bauphysik und Energieausweis Software

Erstellt von Kurt Battisti in Devinar
Oberflächenkondensat – Schimmelfrei durch den Winter

Oberflächenkondensat – Schimmelfrei durch den Winter

Schimmelpilze entstehen überall da, wo zu viel Feuchtigkeit auftritt. Diese kritische Feuchtigkeit kann unter anderem auch durch die Raumluft verursacht werden. Trifft warme Raumluft auf eine kältere Oberfläche, Beispielsweise bei Wärmebrücken, erhöht sich die relative Luftfeuchtigkeit an dieser Stelle. Zur Beurteilung der Schadensfreiheit infolge dieser erhöhten Luftfeuchtigkeit kann der Nachweis nach ÖNORM B 8110-2: 2020-01-01 mit ArchiPHYSIK geführt werden.

Mehr lesen →
Erstellt von Markus Dörn in Gesetze, Richtlinien, Normen
Bauteiltypen für bewertetes Schalldämm-Maß Rw verstehen

Bauteiltypen für bewertetes Schalldämm-Maß Rw verstehen

Das bewertete Schalldämm-Maß Rw ist die wichtigste Planungsgröße im Schallschutz. Die schalldämmenden Eigenschaften eines Bauteils lassen sich mit dieser Einzahlangabe sehr gut bewerten. Darüber hinaus lässt sich dieser Wert für sehr viele Bauteile berechnen.

Mehr lesen →
Erstellt von Jacqueline Scherret in Software
OI3 Bewertung – Bilanzgrenze 3

OI3 Bewertung – Bilanzgrenze 3

OI3 Bewertung an der Bilanzgrenze 3 mit ArchiPHYSIK durchführen. Ein kurzer Leitfaden.

Erstellt von Jacqueline Scherret in Software
ARCHICAD 25 AddOn für ArchiPHYSIK verfügbar

ARCHICAD 25 AddOn für ArchiPHYSIK verfügbar

Das bereits erwartete ArchiPHYSIK AddOn passend zu ARCHICAD 25, für den Datenaustausch des 3D Modells, der Gebäudehülle und Bauteil-Aufbauten zur Berechnung von Energieausweisen steht ab sofort zur Verfügung!

Mehr lesen →
Erstellt von Balázs Somogyváry in Software
Youtube Kanal – Anleitungen und Fachinformation

Youtube Kanal – Anleitungen und Fachinformation

In den vergangenen Jahren haben wir schon die eine oder andere Vorstellung und Anleitung auf Youtube bereitgestellt. Wir werden den ArchiPHYSIK Youtube Kanal zukünftig verstärkt mit Tipps und Informationen rund um Energieausweise und Bauphysik füttern.

Neben den optischen Überarbeitungen unseres Youtube-Kanals sind bereits fünf neue Videos online gegangen. Zukünftig wird es wöchentlich ein neues Video geben. Es lohnt sich, den Kanal zu abonnieren.

Unser Ziel ist es, mit kurzen und knackigen Videos die herausfordernden Themen leichter und verständlicher aufzubereiten.

Mehr lesen →
Erstellt von Jacqueline Scherret in Tipps & Tricks

Devinar: Wärmebrücken im Feuchteschutz und im Energieausweis. Einfach, detailliert, …?

Die Gebäudehülle leitet Energie nicht ganz so gleichförmig, wie wir uns das vielleicht wünschen. Diese Unregelmäßigkeiten werden in der Berechnung durch Wärmebrückenzuschläge berücksichtigt. Besonders kritische Wärmebrücken müssen zur Vermeidung von Feuchteschäden ganz genau unter die Lupe genommen werden.

Das Berechnungsverfahren in der ON B 8110-6 arbeitet mit einem pauschalen Wärmebrückenzuschlag. Wir gehen in diesem Webinar der Frage nach, welchen Nutzen es haben kann, den Aufwand einer detaillierteren Erfassung nicht zu scheuen. Durch die Vereinfachung der pauschalen Betrachtung könnte ein zu hoher Energieverlust angesetzt werden.

Mehr lesen →
Erstellt von Kurt Battisti in Devinar

Aufzeichnung: Devinar WUKSEA Datenübergabe und Plausibilität | Gast: Viktoria GRÄF (MA37)

Nach der erfolgreichen Erstellung des Energieausweises ist dieser in Wien in der Regel auch an die Energieausweisdatenbank der Stadt Wien zu übertragen.

Der jeweilige Zweck der Einmeldung (Neubau, Sanierung oder Bestand) hat durchaus eigenständige Herausforderungen. Zusammen mit Frau Dr. Viktoria GRÄF sprechen wir über interessante Hintergründe und auch Herausforderungen, die im Zuge der Übermittlung zu beachten sind. Ziel ist es, die Übergabe reibungsloser durchführen zu können.

Mehr lesen →
Erstellt von Kurt Battisti in Devinar
Entsorgungsindikator – EI und EI10

Entsorgungsindikator – EI und EI10

Der Entsorgungsindikator stellt die Beurteilung der Entsorgungseigenschaften von Bau- und Werkstoffen auf Gebäudeebene dar. Was der Unterschied zwischen EI und EI10 ist und wie die Berechnung genau durchzuführen ist, wird im folgenden Artikel aufgeschlüsselt.

Mehr lesen →
Erstellt von Jacqueline Scherret in Gesetze, Richtlinien, Normen