Software

Bilanzgrenze 3 – Energieausweis-unabhängige Bauteile erstellen

Bilanzgrenze 3 – Energieausweis-unabhängige Bauteile erstellen

Mit Einführung der Bilanzgrenze 3 (BG3) für die Ökobilanz wird mehr als nur die thermische Hülle für die Berechnung herangezogen. Zusätzlich müssen bei dieser Art der Betrachtung alle unkonditionierten, geschlossenen Räume des Gebäudes erfasst und ökologisch abgewogen werden. Beispielsweise auch eine vorhandene Tiefgarage.

Mehr lesen →
Erstellt von Jacqueline Scherret in Software
BIM. Fenstereigenschaften aus IFC nutzen

BIM. Fenstereigenschaften aus IFC nutzen

Das IFC-Modell ist ein großzügiger Lieferant für Fenster- und Türdaten. Doch nicht alle diese Daten werden für den Energieausweis benötigt. ArchiPHYSIK filtert sich die relevanten Daten aus dem IFC-Modell, fasst gleichwertige Bauteile zusammen und stellt diese in einer übersichtlichen Fenster- und Türliste dar.

Die entscheidenden Fenster- und Türdaten im Überblick:

  • Name, TypName und PredefinedType des Bauteils
  • Fläche (Architekturlichte) und Glasfläche
  • Ausrichtung
  • U-Wert, falls vorhanden
Mehr lesen →
Erstellt von Markus Dörn in Software
Notwendige IFC Daten für Bauteil Import

Notwendige IFC Daten für Bauteil Import

Seit ArchiPHYSIK 18 können IFC (Industry Foundation Classes) Modelle in ArchiPHYSIK nicht nur betrachtet werden, sondern es können auch Bauteile (Wand, Decke, Dach, Fenster, Türen,…) aus dem IFC Modell importiert werden.

Zum Erfolg führt in aller Kürze:

  • IFC4 verwenden
  • Räume als IfcSpaces definieren
  • Raumbegrenzende Elemente bereitstellen
  • Export von IfcBuildingElementParts veranlassen
Mehr lesen →
Erstellt von Jacqueline Scherret in Software
Farbgebung in 3D Schichtaufbau einstellen

Farbgebung in 3D Schichtaufbau einstellen

Ab ArchiPHYSIK 19 lassen sich Bauteil-Aufbauten als drehbares 3D-Modell abbilden. Die automatisch gesetzte Farbgebung der Bauteilschichten orientiert sich dabei an der Baustoffdichte.
Je dichter der Baustoff, desto dunkler ist der Grauton in der Darstellung. Allerdings lässt sich durch die Wahl einer eigenen Vordergrundfarbe jede Schicht individuell anpassen.

Mehr lesen →
Erstellt von Markus Dörn in Software
DnT,w Berechnung mit Vorsatzschale – Auswirkungen von ∆Rw

DnT,w Berechnung mit Vorsatzschale – Auswirkungen von ∆Rw

Sobald für die bewertete Standard Schallpegeldifferenz (besser bekannt als DnT,w) Vorsatzschalen eingesetzt werden, muss dabei das deltaRw (∆Rw) der Vorsatzschalen berücksichtigt werden. Der Einfluss der Vorsatzschalen kann sowohl positiv, als auch negativ sein. Je nachdem ob das ∆Rw positiv oder negativ ist – hat diese Kennzahl, sofern sie vom Rechenweg gekreuzt wird, auch eine positive oder negative Auswirkungen auf das DnT,w Berechnungsergebnisse.

Mehr lesen →
Erstellt von Jacqueline Scherret in Software
ArchiPHYSIK 19 übernimmt das Ruder

ArchiPHYSIK 19 übernimmt das Ruder

Mit 2022-03-14 ist ArchiPHYSIK 19 unser neues Flagschiff.

Mit dem heutigen Tag wurde Sie zu jener Version die ab nun kontinuierlich Ergänzungen erhält. ArchiPHYSIK 18 tritt zeitgleich in die zweite Reihe zurück und erhält keine Updates mehr. Wir raten dazu, ab jetzt ArchiPHYSIK 19 zu verwenden.

Mehr lesen →
Erstellt von Kurt Battisti in Software
WIN – Lösung für „Vcruntime.dll“ Fehler beim Start von ArchiPHYSIK

WIN – Lösung für „Vcruntime.dll“ Fehler beim Start von ArchiPHYSIK

Unseren Support erreichen immer wieder Anfragen von Windows Benutzern, die ein Problem beim Starten der ArchiPHYSIK haben. Die Meldung besagt, dass hier eine VCRUNTIME140_1.dll fehlt. Durch Installation einer Software von Microsoft kann diese Warnung beseitigt werden und ArchiPHYSIK starten.

Mehr lesen →
Erstellt von Balázs Somogyváry in Software, Tipps & Tricks
U-Wert Formulare – Klarere Dokumentation mit neuem Design

U-Wert Formulare – Klarere Dokumentation mit neuem Design

Die Dokumentation der U-Wert Berechnung ist ein essenzieller Bestandteil eines Energieausweises. Vor diesem Hintergrund haben wir mit ArchiPHYSIK 19 die unterschiedlichen U-Wert Formulare übersichtlicher strukturiert und die Berechnungsdokumentation erweitert.

Mehr lesen →
Erstellt von Markus Dörn in Software
macOS vor Catalina – Aktivierung und UpdateCenter zeigen keine Verbindung

macOS vor Catalina – Aktivierung und UpdateCenter zeigen keine Verbindung

ArchiPHYSIK 18.1 unter macOS vor Catalina zeigt sich bei der Kommunikation nach außen zum Teil widerspenstig.

Dies kann alle Aktionen, bei denen ArchiPHYSIK Verbindung nach außen benötigt betreffen, wie die Online Einreichungen (WUKSEA, ZEUS und EAWZ) sowie die Lizenzaktivierung und auch das programmeigene Update-Center.

Mehr lesen →
Erstellt von Balázs Somogyváry in Software