Software

Aktuelle Lokalisierungs-Einstellungen im Überblick

Aktuelle Lokalisierungs-Einstellungen im Überblick

Beim Erstellen eines neuen Projekts stellt sich immer wieder aufs Neue die Frage, welche Lokalisierung in ArchiPHYSIK gerade einzustellen ist. In diesem Artikel haben wir alle, aktuell zutreffenden Einstellungen für das jeweilige Bundesland zusammengefasst. Aufgeteilt für Baueinreichung und Wohnbauförderung.

Außerdem ist am Ende des Artikels noch aufgeführt, für welche Lokalisierungen es grundsätzlich für die jeweiligen Richtlinien gibt.

Mehr lesen →
Erstellt von Jacqueline Scherret in Gesetze, Richtlinien, Normen, Software
Gutachten in ArchiPHYSIK importieren und zuordnen

Gutachten in ArchiPHYSIK importieren und zuordnen

Seit einigen ArchiPHYSIK Versionen gibt es nun schon die Möglichkeit Gutachten an ein Projekt oder einen Bauteil anzuhängen. Dies hat den Grund, dass es immer öfter Werte gibt, die entweder von einem Hersteller schon per Gutachten vorliegen, oder aufgrund der Komplexität der Aufbauten rechnerisch nicht erfasst werden können.

Durch die Option der Gutachten, ist es möglich in ArchiPHYSIK einen Wert manuell einzutragen und mit dem beigelegten Gutachten zu beglaubigen.

Ein neues Gutachten hinzufügen

Gutachten können sowohl für ein ganzes Projekt importiert werden, wie auch direkt unter einem bestimmten Bauteil.

Gutachten im Bereich Projekt anlegen

Um einen neues Gutachten für ein ganzes Projekt zu importieren, müssen Sie sich in einem Projekt, im Bereich Projekt (1.) , im Reiter Gutachten (2.) befinden.

Durch das Klicken der Plus Schaltfläche (3.), rechts unter der Gutachten-Tabelle, öffnet sich ein neuer Dialog. Dieser kann nun mit Nummer, Bezeichnung, Beschreibung, Quelle, Datum etc. gemäß dem Gutachten befüllt werden. Außerdem kann auch ein PDF importiert und so beigelegt werden. Am wichtigsten jedoch sind die relevanten Kennzahlen aus dem Gutachten. Die Gelben Felder können durch einen Lang-Klick bearbeitet werden.

Sobald Sie den Dialog mit OK (4.) bestätigen, haben Sie das Gutachten erfolgreich angelegt und können dieses nun in Ihren Bauteilen verwenden.

Gutachten im Bereich Bauteile anlegen

Auch im Bereich Bauteile ist es möglich eine neues Gutachten hinzuzufügen. Dafür müssen Sie sich in einem Projekt, im Bereich Bauteile (1.), in einem Bauteil, im Reiter Gutachten (2.) befinden.

Durch das Klicken der Plus-Schaltfläche (3.), rechts unter der Gutachten-Tabelle, öffnet sich ein neuer Dialog. Dieser kann nun mit Nummer, Bezeichnung, Beschreibung, Quelle, Datum etc. gemäß dem Gutachten befüllt werden. Außerdem kann auch ein PDF importiert und so beigelegt werden. Am wichtigsten sind auch hier die relevanten Kennzahlen aus dem Gutachten. Die Gelben Felder können durch einen Lang-Klick bearbeitet werden.

Sobald Sie den Dialog mit OK (4.) bestätigen, haben Sie das Gutachten erfolgreich angelegt und können dieses nun ebenfalls im gesamten Projekt nutzen.

Gutachten anwenden

Um ein Gutachten nun auch zu verwenden, muss dieses einem Bauteil zugeordnet werden. Dafür öffnen Sie, unter dem betreffenden Bauteil, im Reiter Gutachten, den Datenassistenten (1.).

Im Drop-down Menü (2.) das Projekt, welches das Gutachten enthält, auswählen und das Gutachten via Drag&Drop (3.) in die Gutachtenliste hinüber ziehen.

Nun wurde das Gutachten dem Bauteil zugeordnet, wird aber noch nicht angewendet. Um die Kennzahlen aus dem Gutachten nun auch wirklich zu verwenden, setzten Sie einen Haken (4.) bei den betreffenden Werten.

Sobald der Haken gesetzt wurde, wird der Wert nun für die jeweilige Kennzahl im Bauteil übernommen.

(dabei werden ggf. errechnete Werte überschrieben)

Erklär-Video

Sie schauen sich das Thema lieber in Videoform an? Unser YouTube Kanal hat einen kurzen Erklär Film parat.


Weitere Artikel zum Thema

Erstellt von Jacqueline Scherret in Software
ArchiPHYSIK für Intel mit Apple M1 nutzen

ArchiPHYSIK für Intel mit Apple M1 nutzen

Computer mit Apple M1 Prozessor-Technologie standen Weihnachten 2021 unter so manchem Weihnachtsbaum. Die bisherigen für Intel optimierten ArchiPHYSIK Versionen laufen nicht ohne Stolperstein.

Mit einer einfachen macOS Einstellung läßt sich der Stein aber aus dem Weg räumen.

Mehr lesen →
Erstellt von Kurt Battisti in Software
EAWZ im Umbruch. Übergangslösung für Energieausweis Übertragung

EAWZ im Umbruch. Übergangslösung für Energieausweis Übertragung

Die EAWZ Plattform in Vorarlberg erfährt zum Jahreswechsel 2021/2022 ein großes Update. Die Umstellung beginnt mit 2021-12-20, endet am 2022-01-01 und wird in mehreren Schritten durchgeführt. Gleichzeitig erfolgen erforderliche Anpassungen zur BTV & BEV Novelle 2022.

Die wesentlichste Änderung (aus Sicht der Energieausweis Datenübergabe) ist, dass ab nun die Übertragung der Dateien manuell durch die Ersteller_innen erfolgen muss. Eine Übertragung durch das Programm ist technisch nicht mehr möglich.

Mehr lesen →
Erstellt von Balázs Somogyváry in Software
ArchiPHYSIK 19 – Neu und erwähnenswert

ArchiPHYSIK 19 – Neu und erwähnenswert

Das jährliche ArchiPHYSIK Update bringt größere und kleinere Änderungen. Einige werden durch rechtliche Änderungen notwendig, andere entstehen aus Rückmeldungen unserer zahlreichen Anwender_innen.

ArchiPHYSIK 19 stellt den Profis einige Werkzeuge bereit um die Bauteile der Projekte effizienter zu bearbeiten. Parallel dazu wird die BIM-Integration vorangetrieben, um die mühsame Erfassung von Fenstern zu erleichtern.

Mehr lesen →
Erstellt von Kurt Battisti in Software
Bauteiltypen für bewertetes Schalldämm-Maß Rw verstehen

Bauteiltypen für bewertetes Schalldämm-Maß Rw verstehen

Das bewertete Schalldämm-Maß Rw ist die wichtigste Planungsgröße im Schallschutz. Die schalldämmenden Eigenschaften eines Bauteils lassen sich mit dieser Einzahlangabe sehr gut bewerten. Darüber hinaus lässt sich dieser Wert für sehr viele Bauteile berechnen.

Mehr lesen →
Erstellt von Jacqueline Scherret in Software
OI3 Bewertung – Bilanzgrenze 3

OI3 Bewertung – Bilanzgrenze 3

Ab der Bilanzgrenze 3 der OI3-Bewertung wird nicht nur die thermische Hülle für die Bilanzierung herangezogen, sondern das gesamte Gebäude inklusive Tiefgarage, Anbauten etc. Aus diesem Grund hatten wir auch in ArchiPHYSIK Handlungsbedarf, sowohl bei den Bauteilen, als auch bei den Gebäudeteilen und Zonen weitere Optionen zu implementieren.

Mehr lesen →
Erstellt von Jacqueline Scherret in Software
ARCHICAD 25 AddOn für ArchiPHYSIK verfügbar

ARCHICAD 25 AddOn für ArchiPHYSIK verfügbar

Das bereits erwartete ArchiPHYSIK AddOn passend zu ARCHICAD 25, für den Datenaustausch des 3D Modells, der Gebäudehülle und Bauteil-Aufbauten zur Berechnung von Energieausweisen steht ab sofort zur Verfügung!

Mehr lesen →
Erstellt von Balázs Somogyváry in Software
Bauteile Status – Bestand/Sanierung/Neubau

Bauteile Status – Bestand/Sanierung/Neubau

Gerade bei Sanierungsprojekten ist es zielführend, die Bauteile bzgl. Ihres Status (also ob sie Bestand sind und bleiben, ob diese Saniert werden, oder neu hinzukommen) zu kennzeichnen. Dies ist in ArchiPHYSIK sowohl im Programm für eine schnelle Übersicht ausgezeichnet, als auch auf den Ausdrucken explizit vermerkt.

Mehr lesen →
Erstellt von Balázs Somogyváry in Software