Tipps & Tricks

Tipps und Tricks rund um die Bedienung von ArchiPHYSIK, die Eingabemöglichkeiten zur Berechnung von Energieausweisen oder bauphysikalischer Berechnungen.

Durchblick – Sonnenschutzeinrichtungen gem. OIB RL6 :2019

Durchblick – Sonnenschutzeinrichtungen gem. OIB RL6 :2019

Der Einfluss beweglicher Sonnenschutzeinrichtungen auf den Kühlbedarf von Gebäuden wurde für die ÖNORM B 8110-6-1:2019-01 komplett überarbeitet. Herzstück der Änderungen ist das Ersetzen des Abminderungsfaktors z durch den g tot – Wert.

Mehr lesen →

Erstellt von Markus Dörn in Gesetze, Richtlinien, Normen, Software, Tipps & Tricks

ArchiPHYSIK 17 Installation unter Windows

Bei der Installation von ArchiPHYSIK 17 werden andere Ablageorte für das Programm verwendet. Was sich bei der Installation von ArchiPHYSIK 17 unter Windows verändert hat, was zu beachten ist und wie man mit der neuen Installationsmethotik umgeht, beschreiben wir in diesem Artikel.

Mehr lesen →

Erstellt von Jacqueline Scherret in Software, Tipps & Tricks
Energieausweis Datenbank und Sonderzeichen – Probleme vermeiden

Energieausweis Datenbank und Sonderzeichen – Probleme vermeiden

Werden Berechnungen und Energieausweise auf Online Plattformen, wie ZEUS oder das EAWZ übertragen, so können mitunter verwendete Sonderzeichen zu Problemen bei der Datenübertragung führen. Wir fassen hier Hinweise zusammen, worauf Sie Acht geben sollten und beschreiben Strategien zur Vermeidung dieser Fehlerquellen.

Mehr lesen →
Erstellt von Balázs Somogyváry in Software, Tipps & Tricks

ArchiCAD-ArchiPHYSIK Schnittstelle Stolpersteine in CAD Projekten

Im Laufe der Jahre haben unseren Support immer wieder ArchiCAD Projekte erreicht, die aufgund kleinerer Unsauberkeiten im Modell sodann Probleme beim Export nach ArchiPHYSIK bereiteten. Viele dieser Fehler im CAD Modell wären leicht vermeidbar. Auf einige dieser Stolpersteine versuchen wir in diesem Artikel einzugehen.

Mehr lesen →

Erstellt von Balázs Somogyváry in Software, Tipps & Tricks

Schicht Bearbeiten Dialog. Die Töne dazwischen.

Materialien von Schichten spielen in der bauphysikalischen Betrachtung eine große Rolle. Daher hält der Schicht-Bearbeiten-Dialog, mit dem solche Schichten bearbeitet werden, auch jede Menge Hilfestellungen bereit, die das Bearbeiten erleichtern (sollen).
Mehr lesen →

Erstellt von Kurt Battisti in Software, Tipps & Tricks
baubook Daten im ArchiPHYSIK Projekt aktualisieren

baubook Daten im ArchiPHYSIK Projekt aktualisieren

Eine Aktualisierungsfunktion der baubook Daten im ArchiPHYSIK Projekt macht es einfach, das eigene Projekt auf einen neueren Stand zu bringen. Dabei werden Änderungen bei Bauteilen und Baustoffen im Projekt vorgenommen. Mit Hilfe einer umfangreichen Auswertung ist die Übersicht recht einfach zu behalten. Mehr darüber erfahren Sie in diesem Artikel.

Mehr lesen →
Erstellt von Markus Dörn in Software, Tipps & Tricks

ArchiPHYSIK Doping – Programm leistungsfähiger machen

Zeit ist Geld! Fast jeder kennt diesen Spruch und daher ist es verständlich, dass Zeit gespart werden soll. Da das Laufzeitverhalten der verwendeten Programme durchaus einen Zeitfaktor darstellt, zeigen wir hier drei Tipps, wie Sie Ihr Programm ArchiPHYSIK in den meisten Fällen schneller und damit leistungsfähiger machen.
Mehr lesen →

Erstellt von Patrick Schopfhauser in Software, Tipps & Tricks

Installation in Schulen und Bildungseinrichtungen

Immer wieder kommt es vor, dass ArchiPHYSIK für viele einzelne Anwendern (Arbeitsgeräte) bereitgestellt werden soll. Dies betrifft in erster Linie Schulen und große Unternehmen. Eine klare Strategie kann Zeit sparen.
Wir haben verschiedene existierende Lösungsstrategien bei unseren Anwendern gesammelt, und beschreiben hier Routinen zur Verteilung/Installation.

ArchiPHYSIK Installation in Schulen und Bildungseinrichtungen

Mehr lesen →

Erstellt von Patrick Schopfhauser in Software, Tipps & Tricks

Energiesparen durch Fassadenbegrünung

Die Fassadenbegrünung leistet nicht nur einen Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität der Bewohner und Bewohnerinnen einer Stadt, sie ist auch ökologisch sinnvoll und hilft den Energiebedarf von Gebäuden zu senken. Dieser Begrünungseffekt lässt sich auch im Energieausweis darstellen.
Mehr lesen →

Erstellt von Markus Dörn in Tipps & Tricks, Über dem Tellerrand

Deckung des Kühlbedarfs ist nicht möglich, was nun?

Ist die Einbringung der nötigen Kühlenergie zur Deckung des Kühlenergiebedarfs über den Luftwechsel der RLT-Anlage nicht möglich, erscheint in ArchiPHYSIK folgender Hinweis: Hinweis: Die Deckung des Kühlbedarfs durch die RLT-Anlage ist nicht möglich. Hier erfahren Sie mehr über diesen Hinweis…
Mehr lesen →

Erstellt von Markus Dörn in Software, Tipps & Tricks