3D Modell

ArchiPHYSIK Addon für ARCHICAD 21 – Neu und erwähnenswert

Mit dem ArchiPHYSIK-Addon 6 für ARCHICAD 21 werden die ausgezeichneten BIM Möglichkeiten von ARCHICAD umfassend genutzt. Gebäudemodelle, die sich an die gängigen BIM Modellierungsregeln halten (wie auch in der ON A 6242 Teil 2 gefordert), können weitreichender interpretiert werden und so lassen sich zusätzliche Daten extrahieren.

Der Schwerpunkt dieser ARCHICAD Add-on Version lag auch darin, Aufbauten, die aus mehreren Zeichnungselementen bestehen, als ein gemeinsamer Aufbau zu erkennen und in der ArchiPHYSIK Bauteilliste entsprechend zusammenzufassen.
Mehr lesen →

Erstellt von Kurt Battisti in Software

Einfacher Einstieg in CityCalc Bewertungen

CityCalc ist ein Energieplanungs- und Bewertungsinstrument für den Städtebau. Der Einstieg in die CityCalc Bewertungen wird mit einem vorgefertigten 3D-Modell einfacher. Zusammen mit ArchiPHYSIK 14, unter Anwendung des österreichischen Energieausweis Ermittlungsverfahrens, sogar sehr schnell durchzuführen.

Für Alle, die erste Eindrücke zur Leistungsfähigkeit des Verfahrens sammeln wollen, stellen wir ein einfaches 3D Referenzmodell zur Verfügung
Mehr lesen →

Erstellt von Kurt Battisti in Software

Kontrollfunktionen SketchUp Addon

Für den erfolgreichen Export eines 3D Modells aus Trimble SketchUp für ArchiPHYSIK müssen einige Konventionen eingehalten werden. Diese sind notwendig, weil nur so die richtigen Massen aus dem Modell gewonnen und für Energieausweis Berechnung an ArchiPHYSIK übertragen werden können. Unterstützung bieten die Kontrollfunktionen SketchUp Addon v3.

Mehr lesen →
Erstellt von Kurt Battisti in Software

SketchUp Addon Energieausweis v3

Mit dem ArchiPHYSIK SketchUp Addon Energieausweis v3 wurden weitere wichtige Schritte in Richtung Kontrolle, Nachvollziehbarkeit und Komfort gemacht. Die Ermittlung von Geometrie, Verschattung für die Energieausweisberechnung wurde wesentlich vereinfacht und beschleunigt.
Mehr lesen →

Erstellt von Kurt Battisti in Software

CityCalc – Städtebauliche Wettbewerbe mit Energieeffizienz

Im Projekt CityCalc, gefördert im Rahmen des Forschungs- und Technologieprogramms „Stadt der Zukunft“ aus Mitteln des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie, haben wir uns gemeinsam mit dem Ingenieurbüro Gratzl, AEE INTEC und der BOKU Wien intensiv mit dem Thema Energieplanungs- und Bewertungsinstrument für den Städtebau beschäftigt.

CityCalc Städtebauliche Wettbewerbe mit Energieeffizienz ansicht energy city graz reininghaus 3d modell citycalc anwendung-small_2016-09-22
3D-Modell CityCalc zur energetischen Bewertung. ECR – Energy City Graz-Reininghaus (6)

Im Zuge der Bearbeitung wurden im November 2016, in der Zeitschrift Wettbewerbe, im Heft 329, die Artikel Städtebauliche Wettbewerbe mit Energieeffizienz und Energie verschwendet? Energie in Architekturwettbewerben veröffentlicht. Wir können hier einen erweiterten Text publizieren.
Mehr lesen →

Erstellt von Kurt Battisti in Über dem Tellerrand

ArchiPHYSIK-ARCHICAD Schnittstelle Export (Film)

Die ArchiPHYSK-ARCHICAD Schnittstelle ermöglicht die Erfassung der Daten für die Berechnung des Energieausweises mittels eines Schritt-für-Schritt Assistenten in ARCHICAD, welcher zusätzlich die visuelle Kontrolle im 3D Modell bzw. in den 2D Ansichten ermöglicht.

Mehr lesen →
Erstellt von Kurt Battisti in Software

ArchiCAD Gebäudemodell für Energieausweis Geometrieermittlung

ArchiCAD liefert einen optimalen Ausgangspunkt für bauphysikalische Berechnungen. Alle relevanten Bauteile (Wände, Decken und Dächer) sind vorhanden. Eine gezielte Übergabe der Bauteil- und Geometriedaten ist durch das spezifische Ausschließen von Bauteilen, einzelner Geschosse oder von gesamten Elementen vor dem eigentlichen Export der ermittelten Daten, gegeben.

Die Besonderheit an dieser ArchiPHYSIK Schnittstelle ist die Nachvollziehbarkeit der Flächen. Die Fläche werden in ArchiPHYSIK geometrisch dargestellt.

Mehr lesen →
Erstellt von Kurt Battisti in Software