Steiermark

Leitfaden Energieausweis Energie Agentur Steiermark – 2016

Die Energie Agentur Steiermark hat den, von ihr herausgegebenen Leitfaden zur Berechnung des Energieausweises (Stand Februar 2016), mit Hinweisen und Empfehlungen – natürlich mit einem Schwerpunkt auf der Berechnung in und für die Steiermark – aktualisiert.
Mehr lesen →

Erstellt von Kurt Battisti in Tipps & Tricks
Bautechnik-Verordnung Steiermark – Novelle 2015

Bautechnik-Verordnung Steiermark – Novelle 2015

Eine Novelle zur Steiermärkischen Bautechnik-Verordnung wurde gestern beschlossen. Mit dem StBTV 2015 tritt die OIB Richtlinie 6 :2015 ab 1. Jänner 2016 in der Steiermark in Kraft. Die Steiermark folgt damit in Bezug auf den Energieausweis (Berechnungsmethodik und Anforderungen) dem Burgenland und Wien. ArchiPHYSIK 13 beinhaltet das neue Berechnungsverfahren bereits.
Mehr lesen →

Erstellt von Kurt Battisti in Gesetze, Richtlinien, Normen

Qualitätssicherung Energieausweise in der Steiermark

Mit der am 1. Juni 2014 in Kraft getreten Steiermärkischen Baugesetznovelle 2014 ist die Steiermärkische Landesregierung verpflichtet, Energieausweise zu überprüfen.

Daher wird ein System zur Qualitätssicherung eingeführt. Die Auswahl der zu prüfenden Energieausweise erfolgt durch ein Stichprobensystem beim Upload in ZEUS Steiermark.
Mehr lesen →

Erstellt von Kurt Battisti in Gesetze, Richtlinien, Normen, Tipps & Tricks

ZEUS Einreichung in der Steiermark

Wurde eine Energieausweis fertiggestellt, dann will er oftmals auch gut verteilt werden. Ein Ziel kann die ZEUS Einreichung in der Steiermark sein. Anhand eines Beispiels erklären wir in einer kurzen Anleitung, wie man mit ArchiPHYSIK sinnvollerweise vorgeht.
Mehr lesen →

Erstellt von Kurt Battisti in Software, Tipps & Tricks

Nachlese: ArchiPHYSIK 11 Vorstellung in Graz

In einer halbstündigen Vorstellung wurde gestern ein Schwerpunkt von ArchiPHYSIK 11, die Sommerliche Überwärmung, im Kronecenter in Graz vorgestellt.

Anhand eines Büroraumes wurden die Auswirkungen von Bauweise, Verschattung-, Lüftungs- und Öffnungsstrategie auf den Raum und die maßgebliche Anforderung, der maximal erlaubten operativen Temperatur nach ÖNORM B 8110 Teil 3 durchgespielt, verglichen und diskutiert.

Einen herzlichen Dank an alle Teilnehmer und auch ein Dank für die interessanten Gespräche nach dem Event.

ArchiPHYSIK 11 Präsentation 2013 Graz 001 ArchiPHYSIK 11 Praesentation 2013 Graz 002
Erstellt von Kurt Battisti in Veranstaltungen

ArchiPHYSIK 11 zeigt sich in Graz

Dieses Jahr dürfen wir ArchiPHYSIK 11 wieder in Graz vorstellen. Schwerpunkt ist der Nachweis zur Vermeidung der sommerlichen Überwärmung mit dem Simulationsverfahren nach Ö-Norm B 8110-3. Die stundenweise Berechnung der Raumtemperatur liefert Ergebnisse in bisher nicht bekannter Genauigkeit.
Mehr lesen →

Erstellt von Kurt Battisti in Veranstaltungen

Aktuelles zu den Ökoförderungen des Landes Steiermark

Das Land Steiermark unterstützt im Rahmen der Energiestrategie Steiermark 2025 die Erhöhung des Anteils erneuerbarer Energie am Gesamtenergieeinsatz der Steiermark.

Um Förderungsinteressenten bei Planung & Kalkulation baulicher Maßnahmen zu unterstützen, werden Förderansuchen bereits vor der Realisierung der Anlagen im Rahmen eines Vorabprüfungsverfahrens eingereicht.

Mehr lesen →

Erstellt von Kurt Battisti in Förderungen

Durchführungsverordnung Stmk. WBF Novelle 2013

Mit 01. Juni 2013 ist durch das LGBl. Nr.53/2013 vom 25. April 2013 die Novelle der Durchführungsverordnung zum Steiermärkischen Wohnbauförderungsgesetz 1993 in Kraft getreten.
Anlass und Zweck der Neuregelung waren Anpassungen im Geschoßbaubereich, die Neuaufstellung der Eigenheimförderung, eine zusätzliche Förderungsmöglichkeit im Rahmen der umfassenden Sanierung sowie Optimierungen im Sanierungsbereich.
Vertiefende Informationen gibt es auch auf den Webseiten des Landes Steiermark.

Erstellt von Kurt Battisti in Förderungen, Gesetze, Richtlinien, Normen