Steiermark

Gesetzliche Änderungen im Baurecht mit Jahreswechsel 2013

Mit dem Jahreswechsel sind auch einige gesetzliche Neuerungen in Kraft getreten, die es zu beachten gilt.

Dies betrifft u.a. die Bundesländer Wien, Vorarlberg, Tirol oder die Steiermark. Wir haben nachstehend für Sie eine kurze Übersicht erstellt.
Mehr lesen →

Erstellt von Kurt Battisti in Gesetze, Richtlinien, Normen

Steiermärkisches Baugesetz Novelle 2011

Ab 1. Mai 2011 tritt das neue Steiermärkische Baugesetz in Kraft. Die wesentlichen Neuerungen, die den Bereich Energie betreffen sind:

  • Inkrafttreten der OIB Richtlinien 1-5
  • Einsatz erneuerbarer Energien bei Neubauten mit einer Gesamtnutzfläche von mehr als 1.000 m2
  • Warmwasserbereitung bei neuen Wohnbauten unter Verwendung thermischer Solaranlagen, direkt aus anderen erneuerbaren Energieträgern oder über eine Fernwärmeversorgung aus erneuerbaren Energieträgern oder hocheffizienter Kraft-Wärme-Kopplung (ganzjährig)
  • Bewilligungsfreiheit von Photovoltaik- und Solaranlagen (bis zu einer Kollektorfläche von insgesamt 100 m2)
  • Abstandsbestimmungen: Unterschreitung des Mindestabstands jetzt auch über das unbedingt erforderliche Maß (zur Einhaltung U-Wert lt. OIB) möglich
Erstellt von Kurt Battisti in Gesetze, Richtlinien, Normen