Kärnten

Checkliste zu ZEUS Kärnten Upload Problemen

Checkliste zu ZEUS Kärnten Upload Problemen

Beim Upload ins ZEUS Kärnten können manchmal kleine Hürden die Übetragung der Daten scheitern lassen.

In den meisten Fällen sind es nur Kleinigkeiten, die einem erfolgreichen Upload im Wege stehen, wie zum Beispiel ein fehlender Name oder Ähnliches. In diesem Artikel haben wir eine kurze Checkliste zu ZEUS Kärnten Upload-Problemen, mit möglichen Gründen für das Scheitern und Tipps zur Behebung für Sie zusammengestellt.

Mehr lesen →
Erstellt von Jacqueline Scherret in Software, Tipps & Tricks
ZEUS v5 Datenübergabe validiert

ZEUS v5 Datenübergabe validiert

Die OIB RL2019 macht auch Anpassungen bei der Datenübergabe an die Energieausweis Datenbanken der Bundesländer notwendig. Unter der Führung der Energie Agentur Steiermark wurde die Datenübergabe mit Referenzprojekten validiert.

ArchiPHYSIK 17 hat im Mai 2020 die
ZEUS v5 Datenübergabe erfolgreich validiert

Mehr lesen →
Erstellt von Kurt Battisti in Gesetze, Richtlinien, Normen, Software
Absehbare Inkraftsetzungen der OIB Richtlinien 2019

Absehbare Inkraftsetzungen der OIB Richtlinien 2019

Nachdem letztes Jahr (2019) die OIB Richtlinien verabschiedet wurden, erwarten wir im Jahr 2020 deren Inkraftsetzung in den verschiedenen Bundesländern. Die Bundesländer haben verschiedene Geschwindigkeiten. Ein Ausblick ist daher notwendig.

Mehr lesen →

Erstellt von Kurt Battisti in Gesetze, Richtlinien, Normen

ZEUS Steiermark: Deck- und Datenblatt ab Dezember 2017 an erster Stelle

Ab Dezember 2017, ist beim Upload für ZEUS Steiermark, eine definierte Reihenfolge der Seiten im PDF vorgeschrieben. Die Formulare mit den Energieausweisdaten müssen nun an erster Stelle stehen. Daher nimmt ArchiPHYSIK 15 eine automatische Vorreihung des Energieausweis Deck- und Datenblattes vor.

Bei Vorgängerversionen müssen diese Vorreihungen händisch vorgenommen werden.
Mehr lesen →

Erstellt von Jacqueline Scherret in Software

ZEUS Upload – Warnungen und Fehlerhinweise meistern

Um den ZEUS Upload aus ArchiPHYSIK erfolgreich zu gestalten, ist es wichtig, dass sich beide Seiten an Spielregeln halten. Eine dieser Regeln ist es, die notwendigen Daten richtig und vollständig zu übergeben.

Für die erfolgreiche Übergabe werden u.A. auch verwaltungstechnische Daten benötigt. Manchmal ist nicht sofort klar, wo diese Daten im Bauphysik Programm ArchiPHYSIK eingetragen werden müssen, um den ZEUS Upload erfolgreich abzuschließen. Eine Übersicht, wie Sie beim ZEUS Upload auftretende Warnungen und Hinweise meistern, wird Ihnen helfen, die Übergabe rasch abzuschließen.

Mehr lesen →

Erstellt von Jacqueline Scherret in Software, Tipps & Tricks

Aktuelle ArchiPHYSIK Version – so wichtig sind unsere Updates

Um unser Programm ArchiPHYSIK Bauphysik und Energieausweis Software für Sie zu optimieren und vor allem immer aktuell mit den geltenden Regeln und Auslegungen in den Bundesländern zu bleiben, arbeiten wir ständig am Programm ArchiPHYSIK. Dadurch ist es aber auch für Sie wichtig, möglichst am neuesten Stand zu sein.

Eine aktuelle ArchiPHYSIK Version zu verwenden ist im Speziellen in Bezug auf die diversen Energieausweis-Landesplattformen, wie ZEUS (Salzburg, Steiermark, Kärnten und Burgenland), WUKSEA (Wien) oder EAWZ (Vorarlberg) wichtig. Änderungen seitens der Plattformen können unter Anderem dazu führen, dass die Übertragung des Energieausweises nicht mehr klappt.

Mehr lesen →

Erstellt von Jacqueline Scherret in Software

Umsetzung OIB Richtlinie 6 :2015 Ende Sommer 2016

Mit Ende des Sommers 2016 haben nun schon sieben der neun Bundesländern die OIB Richtlinie 6 (Fassung 2015) für verbindlich erklärt. Im September 2016 kamen Salzburg und Kärnten dazu.
Mehr lesen →

Erstellt von Kurt Battisti in Gesetze, Richtlinien, Normen

Kärntner Bautechnikverordnung Novelle 2012

Mit der neuen Kärntner Bautechnikverordnung, herausgegeben am 08. Oktober 2012, wurde in Kärnten die OIB-Richtlinie 6:2011 in Kraft gesetzt. Energieausweise für Baueinreichung, Wohnbauförderung, Verkauf, Vermietung, Verpachtung usw. müssen nun auf Grundlage der neuen OIB-Richtlinie ausgestellt werden.

Erstellt von Kurt Battisti in Gesetze, Richtlinien, Normen