Devinar

Devinare sind kurze Online Events um das Wissen zu vertiefen, zu entwickeln. Diese Webinare werden von uns laufend veranstaltet.

Wir behandeln Themen rund um das Programm ArchiPHYSIK, aber auch Fachwissens zur gefestigten Anwendung der Software. Von Zeit zu Zeit laden wir auch externe Expert_innen ein, um Wissen aus erster Hand zu erfahren.

Nichts verpassen? Wir informieren rechtzeitig. Zum Newsletter anmelden …

Übrigens: Wir stellen einige Aufzeichnungen stattgefundener Webinare auf unserer Website kostenlos zur Verfügung.

Online Vorstellung ArchiPHYSIK 19

Online Vorstellung ArchiPHYSIK 19

Wir stellen unser diesjähriges Major Release vor. Die seit der letzten Version verfügbare IFC-Integration erlaubte uns einige Annehmlichkeiten in unserer Energieausweis und Bauphysik Software aufzunehmen. Sie sollten so schneller Ergebnisse erhalten und diese auch klarer darstellen können.

Zu sehen und zu hören ist in unseren Online-Event, wie ArchiPHYSIK 19

  • die Eingabe und Verwaltung von Bauteilaufbauten vereinfacht
    mittels mehrfach verwendbarer Schichtpakete.
  • Fenster Geometrien aus dem IFC BIM Modell übernimmt.
  • Aufbauten als 3D Geometrie visualisiert und damit leichter fassbar macht.
  • reduzierte Bauteil-Ausdrucke für die informelle Verwendung anbietet.

Aber da ist noch mehr … lassen Sie sich überraschen.

Aufzeichnung

Online, Mittwoch, 24. November 2021, um 11:00 Uhr. Dauer: ca. 40 Minuten. Teilnahmegebühr: keine

Erstellt von Kurt Battisti in Devinar

Devinar: Wärmebrücken im Feuchteschutz und im Energieausweis. Einfach, detailliert, …?

Die Gebäudehülle leitet Energie nicht ganz so gleichförmig, wie wir uns das vielleicht wünschen. Diese Unregelmäßigkeiten werden in der Berechnung durch Wärmebrückenzuschläge berücksichtigt. Besonders kritische Wärmebrücken müssen zur Vermeidung von Feuchteschäden ganz genau unter die Lupe genommen werden.

Das Berechnungsverfahren in der ON B 8110-6 arbeitet mit einem pauschalen Wärmebrückenzuschlag. Wir gehen in diesem Webinar der Frage nach, welchen Nutzen es haben kann, den Aufwand einer detaillierteren Erfassung nicht zu scheuen. Durch die Vereinfachung der pauschalen Betrachtung könnte ein zu hoher Energieverlust angesetzt werden.

Mehr lesen →
Erstellt von Kurt Battisti in Devinar

Aufzeichnung: Devinar WUKSEA Datenübergabe und Plausibilität | Gast: Viktoria GRÄF (MA37)

Nach der erfolgreichen Erstellung des Energieausweises ist dieser in Wien in der Regel auch an die Energieausweisdatenbank der Stadt Wien zu übertragen.

Der jeweilige Zweck der Einmeldung (Neubau, Sanierung oder Bestand) hat durchaus eigenständige Herausforderungen. Zusammen mit Frau Dr. Viktoria GRÄF sprechen wir über interessante Hintergründe und auch Herausforderungen, die im Zuge der Übermittlung zu beachten sind. Ziel ist es, die Übergabe reibungsloser durchführen zu können.

Mehr lesen →
Erstellt von Kurt Battisti in Devinar

Devinar: Anforderung mit Referenzanlage im Energieausweis beeinflussen

In der ÖNORM H 5050 ist die Rede von einer Referenzausstattung, eine fiktive Ausstattung, für die die Referenz-Energiekennzahlen des Gebäudes berechnet werden. Aber wozu gibt es diese überhaupt und wie kann ich meinen Energieausweis bzw. die Anforderungen mit einer solchen Anlage beeinflussen? Welche Punkte es dabei zu Beachten gilt, werden wir erläutern.

Mehr lesen →
Erstellt von Jacqueline Scherret in Devinar

Aufzeichnung: Rw-Berechnung mit ArchiPHYSIK (Bewertetes Schalldämmmaß)

Zur Berechnung des bewerteten Schalldämmmaßes (Rw) gehört die korrekte Einstellung der Schallschutz-Eigenschaft jeder Bauteil-Schicht. Wir bieten einen Einblick über die Einstellungsmöglichkeiten und den daraus resultierenden Schwingungs- bzw. Dämpfungseigenschaften der Schichten. Wir widmen uns ebenfalls dem Einfluss von Vorsatzschalen und zeigen alle berechenbaren Aufbaukombinationen.

Außerdem bieten wir Ihnen einen kurzen Einblick in die Berechnungen des  DnT,w , LnT,w und Rres,w. Unter anderem sehen wir uns an, welche verschieden Schallübertragungswege es gibt und wie Sie diese einstellen.

Mehr lesen →
Erstellt von Jacqueline Scherret in Devinar

Aufzeichnung: Ausdruck für verschiedene Anwendungsfälle managen

Ausdrucke – die themenbezogene Darstellung von Eingabe und Ergebnissen – sollen die eigene Arbeit nach außen hin im besten Licht darstellen. ArchiPHYSIK bietet ein flexibles System an Formularen für verschiedene Anwendungsfälle an. Einerseits stehen einzelne Ausdrucke zur Verfügung, aber es lassen sich auch ganze Bücher (Sammlungen von Formularen) im Projekt definieren.

Mehr lesen →
Erstellt von Jacqueline Scherret in Devinar

Devinar: Wärmepumpen im Energieausweis verstehen

Wärmepumpen haben sich zu einer häufig genutzten Art der Wärmebereitstellung in Gebäuden entwickelt. Genau so komplex wie die Gewinnung der Wärme mit dieser Art der Anlagentechnik ist, genau so komplex ist die Berechnung im Rahmen des Energieausweises. ArchiPHYSIK greift den Berechner_innen hier aber massiv unter die Arme.

In diesem Webinar widmen wir uns der Verwendung der verschiedenen Arten von Wärmepumpen, bzw. deren Kombination mit anderen Teilen der Haustechnik im Energieausweis.

Mehr lesen →
Erstellt von Jacqueline Scherret in Devinar

Devinar: ArchiCAD 24 Modell in ArchiPHYSIK 18 sinnvoll nutzen

In diesem Webinar widmen wir uns den Möglichkeiten, Daten aus einem ArchiCAD 24 BIM Modell in ArchiPHYSIK für die Erstellung von Energieausweisen zu nutzen.

Zum einen werfen wir einen Blick auf die Modellierung in ArchiCAD 24, den möglichen Problemstellen und was es sonst so zu beachten gilt. Zum anderen widmen wir uns den Möglichkeiten der Überprüfung der in ArchiPHYSIK 18 importierten Daten.

Mehr lesen →
Erstellt von Balázs Somogyváry in Devinar

Aufzeichnung: Datenmanagement mit/rund um ArchiPHYSIK

Projekte exportieren, importieren, Bauteile aus anderen Projekten verwenden, Adressen aus Voreinstellungen übernehmen und wo der Datenassistent überall zur Hilfe kommt, zeigen wir in diesem Webinar.

Zusätzlich wird auch der Umgang bei der Verwendung von alten Projekten gezeigt, die vor ArchiPHYSIK 12 entstanden sind und wieder importiert werden sollen. Da nach 10 Jahren Energieausweise neu ausgestellt werden müssen, kommt der langfristigen Verwendung der Daten eine zentrale Rolle zu.

Mehr lesen →
Erstellt von Jacqueline Scherret in Devinar

Aufzeichnung: Verschattungsfaktoren im Überblick

In diesem Webinar widmen wir uns den Definitionen und Wirkungen der verschiedenen Verschattungsfaktoren.

Zum einen werfen wir einen Blick auf den Energieausweis und zum anderen auf die Verschattungsfaktoren in der Berechnung des Nachweises zur Vermeidung der sommerlichen Überwärmung.

Mehr lesen →
Erstellt von Jacqueline Scherret in Devinar