Schallschutz

Gutachten in ArchiPHYSIK importieren und zuordnen

Gutachten in ArchiPHYSIK importieren und zuordnen

Seit einigen ArchiPHYSIK Versionen gibt es nun schon die Möglichkeit Gutachten an ein Projekt oder einen Bauteil anzuhängen. Dies hat den Grund, dass es immer öfter Werte gibt, die entweder von einem Hersteller schon per Gutachten vorliegen, oder aufgrund der Komplexität der Aufbauten rechnerisch nicht erfasst werden können.

Durch die Option der Gutachten, ist es möglich in ArchiPHYSIK einen Wert manuell einzutragen und mit dem beigelegten Gutachten zu beglaubigen.

Ein neues Gutachten hinzufügen

Gutachten können sowohl für ein ganzes Projekt importiert werden, wie auch direkt unter einem bestimmten Bauteil.

Gutachten im Bereich Projekt anlegen

Um einen neues Gutachten für ein ganzes Projekt zu importieren, müssen Sie sich in einem Projekt, im Bereich Projekt (1.) , im Reiter Gutachten (2.) befinden.

Durch das Klicken der Plus Schaltfläche (3.), rechts unter der Gutachten-Tabelle, öffnet sich ein neuer Dialog. Dieser kann nun mit Nummer, Bezeichnung, Beschreibung, Quelle, Datum etc. gemäß dem Gutachten befüllt werden. Außerdem kann auch ein PDF importiert und so beigelegt werden. Am wichtigsten jedoch sind die relevanten Kennzahlen aus dem Gutachten. Die Gelben Felder können durch einen Lang-Klick bearbeitet werden.

Sobald Sie den Dialog mit OK (4.) bestätigen, haben Sie das Gutachten erfolgreich angelegt und können dieses nun in Ihren Bauteilen verwenden.

Gutachten im Bereich Bauteile anlegen

Auch im Bereich Bauteile ist es möglich eine neues Gutachten hinzuzufügen. Dafür müssen Sie sich in einem Projekt, im Bereich Bauteile (1.), in einem Bauteil, im Reiter Gutachten (2.) befinden.

Durch das Klicken der Plus-Schaltfläche (3.), rechts unter der Gutachten-Tabelle, öffnet sich ein neuer Dialog. Dieser kann nun mit Nummer, Bezeichnung, Beschreibung, Quelle, Datum etc. gemäß dem Gutachten befüllt werden. Außerdem kann auch ein PDF importiert und so beigelegt werden. Am wichtigsten sind auch hier die relevanten Kennzahlen aus dem Gutachten. Die Gelben Felder können durch einen Lang-Klick bearbeitet werden.

Sobald Sie den Dialog mit OK (4.) bestätigen, haben Sie das Gutachten erfolgreich angelegt und können dieses nun ebenfalls im gesamten Projekt nutzen.

Gutachten anwenden

Um ein Gutachten nun auch zu verwenden, muss dieses einem Bauteil zugeordnet werden. Dafür öffnen Sie, unter dem betreffenden Bauteil, im Reiter Gutachten, den Datenassistenten (1.).

Im Drop-down Menü (2.) das Projekt, welches das Gutachten enthält, auswählen und das Gutachten via Drag&Drop (3.) in die Gutachtenliste hinüber ziehen.

Nun wurde das Gutachten dem Bauteil zugeordnet, wird aber noch nicht angewendet. Um die Kennzahlen aus dem Gutachten nun auch wirklich zu verwenden, setzten Sie einen Haken (4.) bei den betreffenden Werten.

Sobald der Haken gesetzt wurde, wird der Wert nun für die jeweilige Kennzahl im Bauteil übernommen.

(dabei werden ggf. errechnete Werte überschrieben)

Erklär-Video

Sie schauen sich das Thema lieber in Videoform an? Unser YouTube Kanal hat einen kurzen Erklär Film parat.


Weitere Artikel zum Thema

Erstellt von Jacqueline Scherret in Software
Bauteiltypen für bewertetes Schalldämm-Maß Rw verstehen

Bauteiltypen für bewertetes Schalldämm-Maß Rw verstehen

Das bewertete Schalldämm-Maß Rw ist die wichtigste Planungsgröße im Schallschutz. Die schalldämmenden Eigenschaften eines Bauteils lassen sich mit dieser Einzahlangabe sehr gut bewerten. Darüber hinaus lässt sich dieser Wert für sehr viele Bauteile berechnen.

Mehr lesen →
Erstellt von Jacqueline Scherret in Software

Aufzeichnung: Rw-Berechnung mit ArchiPHYSIK (Bewertetes Schalldämmmaß)

Zur Berechnung des bewerteten Schalldämmmaßes (Rw) gehört die korrekte Einstellung der Schallschutz-Eigenschaft jeder Bauteil-Schicht. Wir bieten einen Einblick über die Einstellungsmöglichkeiten und den daraus resultierenden Schwingungs- bzw. Dämpfungseigenschaften der Schichten. Wir widmen uns ebenfalls dem Einfluss von Vorsatzschalen und zeigen alle berechenbaren Aufbaukombinationen.

Außerdem bieten wir Ihnen einen kurzen Einblick in die Berechnungen des  DnT,w , LnT,w und Rres,w. Unter anderem sehen wir uns an, welche verschieden Schallübertragungswege es gibt und wie Sie diese einstellen.

Mehr lesen →
Erstellt von Jacqueline Scherret in Devinar

OIB Richtlinien 2019 verabschiedet

Die Aktualisierung der OIB Richtlinien wurde im April 2019 beschlossen. Die einzelnen PDF Dokumente wurden auf der OIB Website veröffentlicht.

Nun sind die einzelnen Bundesländer am Zug. Sie sollten diese Richtlinien per Verordnung zur Anwendung verpflichten. Es ist davon auszugehen, dass dies schrittweise in den nächsten Monaten geschehen wird. Wir werden dies auf unserer Website laufend vermelden.

OIB Richtlinie 6 Leitfaden Energieausweis

Mehr lesen →

Erstellt von Kurt Battisti in Gesetze, Richtlinien, Normen, Software

ArchiPHYSIK 16 Spätschicht in Wien

ArchiPHYSIK 16 Spätschicht in Wien

Am 20. Februar 2019 abends stellen wir ArchiPHYSIK 16 an unserem neuen Standort im Sonnwendviertel (Nähe Hauptbahnhof) vor.

  • Dabei starten wir mit einem Streifzug durch die Neuerungen und
  • sprechen über die absehbaren Auswirkungen auf die Energieausweise, die sich durch die Änderungen der nächsten OIB RL 6 und der dort in Kraft gesetzten Normen ergeben.

zu Details und zur Anmeldung …

Erstellt von Kurt Battisti in Veranstaltungen

ArchiPHYSIK 16 Update ante Portas

Unser jährliches Ritual: Ein ArchiPHYSIK Major Release.

Wir stellten Ende Dezember 2018 ein ArchiPHYSIK 16 Update als Preview für alle Interessierten bereit. Dem Einen oder dem Anderen mag es aufgefallen sein, dass es diesmal erstaunlich lange gedauert hat. In den letzten Jahren war es schon immer im Herbst soweit.

Wir hatten einen guten Grund es hinauszuzögern. Wir wollten die anstehende neue OIB RL zur Verfügung stellen. Im Schlepptau zu dieser Richtlinie gibt es auch eine Menge neuer Normenfassungen. Zu all diesen Normen gibt es Validierungen zu erfüllen.

Energieausweis Bauphysik Software ArchiPHYSIK 16

Mehr lesen →

Erstellt von Kurt Battisti in Software

Bauphysik in der Praxis – Vorträge Salzburg 2017

Es ist herausfordernd, Bauphysik in der Praxis erfolgreich in den eigenen Planungs- und Baualltag zu integrieren. Auf Basis eigener Projekte, zeigen Experten in Salzburg anschaulich, wie sich dies gestalten lässt.
Bauphysik in der Praxis - Vorträge Salzburg 2017

Mehr lesen →

Erstellt von Kurt Battisti in Veranstaltungen

Schallschutz Spektrum-Anpassungswert C und Ctr

Für Nachweis des erforderlichen Schallschutzes muss unter bestimmten Umständen ein Spektrum-Anpassungswert angewendet werden. Die Anforderungen sind in der OIB Richtlinie 5 – Schallschutz – sowie in der ON EN ISO 717-1 geregelt. Die einfache und nachvollziehbare Anwendung und Dokumentation war einer der Schwerpunkte in ArchiPHYSIK 14.
Mehr lesen →

Erstellt von Kurt Battisti in Gesetze, Richtlinien, Normen, Software

ArchiPHYSIK 14 macht Spätschicht in Wien

Im unserer ArchiPHYSIK 14 Spätschicht Wien stellen wir im Jänner 2017 die wichtigsten Änderungen vor, die mit dem Major-Release 14, in unserem Bauphysik und Energieausweisprogramm ArchiPHYSIK, Einzug gehalten haben.

ArchiPHYSIK 14 Spätschicht Wien Zusammenkunft

Mehr lesen →

Erstellt von Kurt Battisti in Software, Veranstaltungen