Energieausweis

Devinar: Von der Sonne geküsst – Passive Solare Gewinne im Energieausweis nutzen

Devinar: Von der Sonne geküsst – Passive Solare Gewinne im Energieausweis nutzen

Die passiven solaren Gewinne liefern einen erheblichen Beitrag zur Energiebedarfsdeckung eines Gebäudes. Kurzwellige solare Strahlung gelangt vorrangig durch Verglasungen ins Gebäude und wird dort durch Absorption an Bauteilen in Wärme umgesetzt. So lassen sich passive Solare Gewinne im Energieausweis nutzen.

Im Devinar besprechen wir,

  • wie diese solaren Gewinne ermittelt werden
  • welcher Anteil dieser Gewinne zur Deckung des Heizwärmebedarfs herangezogen werden darf
  • welche Maßnahmen gegen die Überhitzung des Gebäudes gesetzt werden können.

Themen

  • Solarstrahlung: Klimamodell der ÖN B 8110-5 erklären
  • Passive solare Gewinne für den Energieausweis berechnen
  • Verschattungen berücksichtigen: vereinfachte, detailierte oder monatliche Verschattungsfaktoren
  • Sonnenschutzeinrichtungen: gtot für Nicht-Wohngebäude und WUKSEA-Upload erfassen
  • Optimierung der Energiebilanz von Gebäuden (HWB)
  • Fragen und Antworten

Teilnahme

  • Online, Donnerstag, 22. September 2022, um 11 Uhr
  • Dauer ca. 40 Minuten
  • Teilnahmegebühr: 49 €/Pers. (excl. USt)
Erstellt von Markus Dörn in Devinar
Bilanzgrenze 3 – Energieausweis-unabhängige Bauteile erstellen

Bilanzgrenze 3 – Energieausweis-unabhängige Bauteile erstellen

Mit Einführung der Bilanzgrenze 3 (BG3) für die Ökobilanz wird mehr als nur die thermische Hülle für die Berechnung herangezogen. Zusätzlich müssen bei dieser Art der Betrachtung alle unkonditionierten, geschlossenen Räume des Gebäudes erfasst und ökologisch abgewogen werden. Beispielsweise auch eine vorhandene Tiefgarage.

Mehr lesen →
Erstellt von Jacqueline Scherret in Software
ZEUS Energieausweis-Datenbank für Niederösterreich ab Mitte 2022

ZEUS Energieausweis-Datenbank für Niederösterreich ab Mitte 2022

Das Amt der Niederösterreichischen Landesregierung, informiert im Schreiben mit Datum 2022-05-17 die Berechner*innen von Energieausweisen über folgendes:


Im Zuge der Digitalisierungsstrategie des Landes Niederösterreich werden bestehende Verfahren und Formulare zunehmend auf elektronische Online-Anwendungen umgestellt. In der NÖ Bauordnung wurde daher im §33a die Implementierung einer zentralen Energieausweisdatenbank festgelegt.

In diese Energieausweisdatenbank sind ab dem 1. Juli 2022

Mehr lesen →
Erstellt von Kurt Battisti in Gesetze, Richtlinien, Normen
Devinar: Zonen im Energieausweis. Deep dive.

Devinar: Zonen im Energieausweis. Deep dive.

In ArchiPHYSIK können mehrere Berechnungszonen zu einem Energieausweis zusammengefasst werden. In diesem Devinar vertiefen wir uns in der Zusammensetzung der Energiekennzahlen dieser mehrzonigen Energieausweise. Verschiedene Kennzahlen führen zu unterschiedlichen Strategien. Ein Verständnis dieser verschafft mehr Sicherheit.

Eine Aufteilung unterschiedlicher Haustechniksysteme in einer Zone, sowie die Verwendung einer zentralen Anlage über mehrere Berechnungszonen sind in ArchiPHYSIK möglich. Anhand einfacher Beispiele zeigen wir die Grundlagen dieser Zonierung und ihre jeweilige Berücksichtigung im Berechnungsablauf.

Mehr lesen →
Erstellt von Markus Dörn in Devinar
Devinar: Aussagekraft/Optimierung der Kennzahlen im Energieausweis

Devinar: Aussagekraft/Optimierung der Kennzahlen im Energieausweis

Der Energieausweis liefert eine Reihe von Kennzahlen. Einige sind mit Anforderungen belegt, andere stehen nicht so stark im Scheinwerferlicht, liefern aber wichtige Einblicke in die Dynamik des Gebäudes.

Dieses Webinar macht einen Streifzug durch die relevantesten Kennzahlen und gibt Einblicke in komplexe Zusammenhänge, sowie Anhaltspunkte welche Zahlen zur Optimierung im Auge behalten werden sollten.

Mehr lesen →
Erstellt von Markus Dörn in Devinar
Ablauf EAWZ Energieausweis Upload ab 2022

Ablauf EAWZ Energieausweis Upload ab 2022

Seit 2022-01-01 gilt in Vorarlberg nun auch die OIB Richtlinie 2019 (mit Anforderungen ab 2021).

Neben der großen Änderung der Berechnungsgrundlage und neuen Normfassungen, wurde seit 2021-12-29 auch die Energieausweis-Zentrale (EAWZ) selbst weitreichend umgestaltet.

So hat sich auch der Upload der Energieausweis-Daten aus ArchiPHYSIK wesentlich geändert. Nicht mehr ArchiPHYSIK überträgt die Daten, sondern die Daten müssen manuell über den Web-Browser übertragen werden.

Mehr lesen →
Erstellt von Jacqueline Scherret in Gesetze, Richtlinien, Normen
Aktuelle Lokalisierungs-Einstellungen im Überblick

Aktuelle Lokalisierungs-Einstellungen im Überblick

Beim Erstellen eines neuen Projekts stellt sich immer wieder aufs Neue die Frage, welche Lokalisierung in ArchiPHYSIK gerade einzustellen ist. In diesem Artikel haben wir alle, aktuell zutreffenden Einstellungen für das jeweilige Bundesland zusammengefasst. Aufgeteilt für Baueinreichung und Wohnbauförderung.

Außerdem ist am Ende des Artikels noch aufgeführt, für welche Lokalisierungen es grundsätzlich für die jeweiligen Richtlinien gibt.

Mehr lesen →
Erstellt von Jacqueline Scherret in Gesetze, Richtlinien, Normen, Software
EAWZ im Umbruch. Übergangslösung für Energieausweis Übertragung

EAWZ im Umbruch. Übergangslösung für Energieausweis Übertragung

Die EAWZ Plattform in Vorarlberg erfährt zum Jahreswechsel 2021/2022 ein großes Update. Die Umstellung beginnt mit 2021-12-20, endet am 2022-01-01 und wird in mehreren Schritten durchgeführt. Gleichzeitig erfolgen erforderliche Anpassungen zur BTV & BEV Novelle 2022.

Die wesentlichste Änderung (aus Sicht der Energieausweis Datenübergabe) ist, dass ab nun die Übertragung der Dateien manuell durch die Ersteller_innen erfolgen muss. Eine Übertragung durch das Programm ist technisch nicht mehr möglich.

Mehr lesen →
Erstellt von Balázs Somogyváry in Software