SketchUp

3D Darstellung der importierten Gebäudehülle

3D Darstellung der importierten Gebäudehülle

Seit ArchiPHYSIK 18 gibt es die Möglichkeit nach dem APS-Import (Daten aus Archicad® oder SketchUp®), die Flächen in einem 3D-Viewer darzustellen. So lassen sich diese schnell auf ihre Vollständigkeit prüfen. Aber wie funktioniert der Viewer nun genau, wo ist dieser zu finden?

Mehr lesen →
Erstellt von Jacqueline Scherret in Software
SketchUp Addon v3.3

SketchUp Addon v3.3

Mit dem ArchiPHYSIK SketchUp Addon v3.3 wird die Qualitätskontrolle für Energieausweise im Zusammenspiel mit ArchiPHYSIK 18 auf eine neue Stufe gehoben. Neben der zusätzlichen Kontrollfunktion für Oberflächen des Volumenkörpers, ist jetzt auch eine visuelle Kontrolle der exportierten Bauteil-Flächen in ArchiPHYSIK möglich.

Bei der Ermittlung der Verschattungswinkel für Fenster, wird nun eine maximal wirksame Entfernung (Einflussbereich) zwischen Fenster und den verschattenden Objekten berücksichtigt.

Mehr lesen →
Erstellt von Markus Dörn in Software

Devinar: SketchUp®. Bauteile, Zonen, BGF und Kontrollmöglichkeiten

In unserem Webinar zeigen wir Ihnen, wie Sie die Geometrie-Erfassung für Energieausweise vereinfachen können, indem Sie Daten aus Trimble SketchUp in ArchiPHYSIK nutzen.

Wir zeigen auch, wie Sie Ihre Gebäudedaten für ArchiPHYSIK vorbereiten, besprechen die häufigsten Stolpersteine bei der Verwendung der SketchUp® Schnittstelle und stellen Ihnen hilfreiche Plugins vor. Danach exportiert wir exemplarisch Daten und übernehmen diese in ein ArchiPHYSIK Energieausweis Projekt.

Mehr lesen →
Erstellt von Jacqueline Scherret in Devinar

Projektbauteile mit CAD Daten verknüpfen

Die Flexibilität beim Import von CAD Daten in ein ArchiPHYSIK Projekt ist enorm. Ein Filter, angewendet vor dem tatsächlichen Vereinen der Daten, ermöglicht es, den Umgang mit den zu importierenden Daten zu definieren und unterstützt beim Verknüpfen der CAD Daten mit den Projektbauteilen.
Mehr lesen →

Erstellt von Jacqueline Scherret in Software

Einfacher Einstieg in CityCalc Bewertungen

CityCalc ist ein Energieplanungs- und Bewertungsinstrument für den Städtebau. Der Einstieg in die CityCalc Bewertungen wird mit einem vorgefertigten 3D-Modell einfacher. Zusammen mit ArchiPHYSIK 14, unter Anwendung des österreichischen Energieausweis Ermittlungsverfahrens, sogar sehr schnell durchzuführen.

Für Alle, die erste Eindrücke zur Leistungsfähigkeit des Verfahrens sammeln wollen, stellen wir ein einfaches 3D Referenzmodell zur Verfügung
Mehr lesen →

Erstellt von Kurt Battisti in Software

Ermittlung thermisches Volumen – Energieausweis mit SketchUp

Eine zusammenhängede Gebäudehülle ist die Grundlage für die schnelle und saubere Übernahme konditionierter Hüllen und Volumina aus Trimble SketchUp in ArchiPHYSIK. Wie einfach die Ermittlung des thermischen Volumens für den Energieausweis mit SketchUp ist, und Sie ein geschlossenes Volumen erhalten, erfahren Sie in dieser Beschreibung.
Mehr lesen →

Erstellt von Markus Dörn in Software, Tipps & Tricks

Kontrollfunktionen SketchUp Addon

Für den erfolgreichen Export eines 3D Modells aus Trimble SketchUp für ArchiPHYSIK müssen einige Konventionen eingehalten werden. Diese sind notwendig, weil nur so die richtigen Massen aus dem Modell gewonnen und für Energieausweis Berechnung an ArchiPHYSIK übertragen werden können. Unterstützung bieten die Kontrollfunktionen SketchUp Addon v3.

Mehr lesen →
Erstellt von Kurt Battisti in Software

Geschossgenerator – SketchUp Addon v3

Der Geschossgenerator – im ArchiPHYSIK Trimble SketchUp Addon – erledigt die mühsame Zeichenarbeit, Regelgeschosse zu erfassen. Durch Eingabe der Anzahl und Geschosshöhe in einem Assistenten werden die Geschossflächen in ein bestehendes Volumen eingefügt. Das manuelle Zeichnen entfällt.

Mehr lesen →
Erstellt von Kurt Battisti in Software