Wohngebäude

Devinar: Lüftungssysteme im Energieausweis

In diesem Webinar betrachten wir Lüftungssysteme im Energieausweis bei Wohngebäuden sowie auch Nicht-Wohngebäuden. Unter Anderem wird der Unterschied von Fensterlüftung und KWRL mit Wärmerückgewinnung unter die Lupe genommen.

Themen

  • Einsatz von Lüftungssystemen bei WG und NWG
  • Unterschied Fensterlüftung und kontrollierter Wohnraumlüftung (kWRL) mit Wärmerückgewinnung
  • Auswirkungen bei Einsatz von Lüftungsanlagen mit variablem Luft-Volumenstrom (VVS) und mit konstantem Luft-Volumenstrom (KVS) sowie Raumlufttechnik (RLT) mit Heizung und Kühlung

Teilnahme

  • Online, Donnerstag, 29. April 2021, um 11 Uhr
  • Dauer ca. 40 Minuten
  • Teilnahmegebühr: 49 €/Pers. (excl. USt)
Erstellt von Jacqueline Scherret in Devinar
Niederösterreichische Wohnbauförderung 2019 – WB WS

Niederösterreichische Wohnbauförderung 2019 – WB WS

Von den Neuauflage der NÖ Wohnungsförderungsrichtlinien 2019 blieben auch die Förderkriterien für Wohnungsbau (WB) und Wohnungssanierung (WS) nicht unberührt. Passend zum überarbeiteten Punktesystem wurden auch die Nachweisformulare erneuert.

Mehr lesen →
Erstellt von Markus Dörn in Förderungen, Gesetze, Richtlinien, Normen
Niederösterreichische Wohnbauförderung 2019 – EH –  RH – GWB – EHS

Niederösterreichische Wohnbauförderung 2019 – EH – RH – GWB – EHS

In diesem Artikel finden Sie Änderungen und Neuerungen der Wohnbauförderung Niederösterreich 2019 (gg. der Wohnbauförderung 2011 ff.) – betreffend Eigenheime (EH), Reihenhäuser (RH), einzelnen Wohnungen im Geschosswohnbau (GWB) sowohl für Neubau als auch der Eigenheimsanierung (EHS).

Mehr lesen →
Erstellt von Balázs Somogyváry in Förderungen, Gesetze, Richtlinien, Normen
KB* für Wohngebäude berechnen

KB* für Wohngebäude berechnen

Mit der OIB Richtlinie 2019, wird optional eine Anforderung an den KB* für Wohngebäude gestellt. Dies neben dem außeninduzierten Kühlbedarf KB* für Nicht-Wohngebäude.

Diese Berechnung samt Nachweis kann mit ArchiPHYSIK über ein entsprechendes Nutzungsprofil bewerkstelligt werden.

Mehr lesen →

Erstellt von Jacqueline Scherret in Gesetze, Richtlinien, Normen, Software
Geänderte Gebäudekategorien in der OIB RL6:2019

Geänderte Gebäudekategorien in der OIB RL6:2019

Mit der neuen OIB RL 6:2019 wurden auch die Gebäudekategorien, besser bekannt als Nutzungen modifiziert, teilweise zusammengelegt oder erweitert. Im Rahmen dieser Änderungen wurden auch Innentemperaturen und Luftwechselzahalen angepasst.

Mehr lesen →

Erstellt von Balázs Somogyváry in Gesetze, Richtlinien, Normen

Datenblätter Energiebedarf für Wohngebäude

Die in ArchiPHYSIK 15 verfügbaren Datenblätter zum Energiebedarf – auf Basis der OIB Richtlinie 6 :2015 – bieten einen schnellen und gut nachvollziehbaren Überblick über die Gesamtenergieeffizienz eines Gebäudes.

Die Datenblätter Energiebedarf für Wohngebäude fassen unterschiedliche Energiebedarfsberechnungen, inklusive deren wichtigster Zwischenergebnisse, anschaulich zusammen.
Mehr lesen →

Erstellt von Markus Dörn in Gesetze, Richtlinien, Normen, Software

Oö. WBF – Übersicht Nachweise Fassung OIB RL 6:2011 vs. RL 6:2015

Das Berechnungsverfahren für den Energieausweis — festgelegt durch die OIB Richtlinie 6 und inkraft gesetzt durch Verordnungen des Landes Oberösterreich — und die in der Oberösterreichischen Wohnbauförderung geforderten Nachweisverfahren, sind zum Teil zeitlich verschoben.

Wir wagen hier die Darstellung einer Übersicht der verschiedenen Regelungen und ihr Zusammenspiel.
Mehr lesen →

Erstellt von Markus Dörn in Software

Digitale Checklisten für Objektsicherheitsprüfungen

In den ÖNORM B 1300 und B 1301 sind die Grundlagen und Checklisten für Objektsicherheitsprüfungen von Wohngebäuden und Nicht-Wohngebäuden festgeschrieben. Die beiden Regelwerke formulieren die notwendigen regelmäßigen Prüfroutinen im Rahmen von Sichtkontrollen und zerstörungsfreien Begutachtungen.

Sie bieten Eigentümern von Wohngebäuden und Nicht-Wohngebäuden bzw. deren Verwaltern einen strukturierten Leitfaden zur ordnungsgemäßen Erfüllung ihrer Prüfpflichten. Gefahrenpotentiale werden rechtzeitig erkannt und somit Gefährdungen vermieden und das Haftungsrisiko gesenkt.
Mehr lesen →

Erstellt von Kurt Battisti in Über dem Tellerrand