Heizwärmebedarf

Besser Planen mit solaren Gewinnen

Besser Planen mit solaren Gewinnen

Die Kunst der Planung der passiven Sonnenenergienutzung von Gebäuden besteht vor allem darin, zwischen Energiebedarf, Einstrahlung und deren Ausnutzung im Gebäude eine optimale Balance herzustellen.

Die einfache Balkendarstellung der solaren Gewinne ab ArchiPHYSIK 18 hilft genau dabei – mögliches Optimierungspotential auf einen Blick zu erkennen.

Mehr lesen →
Erstellt von Markus Dörn in Gesetze, Richtlinien, Normen, Software, Tipps & Tricks
Einfluss der Flächenheizung grafisch dargestellt

Einfluss der Flächenheizung grafisch dargestellt

Obwohl der Korrekturfaktor der Flächenheizungen aus der Heizwärmebedarfsberechnung ausgelagert wurde, bleibt dessen Bedeutung für die bauphysikalische Betrachtung des Gebäudes erhalten. Deshalb wird dieser Wert bei der energetischen Bilanzierung in ArchiPHYSIK nun grafisch hervorgehoben.

Mehr lesen →
Erstellt von Markus Dörn in Gesetze, Richtlinien, Normen
Flächenheizung und HWB haben sich getrennt

Flächenheizung und HWB haben sich getrennt

Mit der OIB RL 6 :2019 wird der Korrekturfaktor für Flächenheizungen aus der Berechnung des Heizwärmebedarfs (HWB) ausgelagert. Dadurch entwickelt sich der HWB zu einem noch treffenderen Vergleichswert, um die thermische Qualität der Gebäudehülle zu beschreiben.

Mehr lesen →
Erstellt von Markus Dörn in Gesetze, Richtlinien, Normen

BO Wien – Nachweis Entfall der Notkamin Verpflichtung

Mit der Novelle der Bauordnung für Wien LGBl. Nr. 25/2014 ist die Verpflichtung zur Herstellung eines Anschlusses an eine Abgasanlage in mindestens einem Aufenthaltsraum jeder Wohnung (im Sprachgebrauch „Notkamin“) des § 106 Abs. 6 BO entfallen – unter gewissen Bedingungen – die mit Hilfe von ArchiPHYSIK nachgeweisen werden können.

BO Wien Nachweis Entfall der Notkamin Verpflichtung

Mehr lesen →

Erstellt von Balázs Somogyváry in Software

Datenblätter Energiebedarf für Nicht-Wohngebäude

Die Berechnung der Gesamtenergieeffizienz von Nicht-Wohngebäuden für den Energieausweis, nach OIB Richtlinie 6 :2015, ist wesentlich komplexer als jene für Wohngebäuden. Umso wichtiger ist daher ein übersichtliche Auflistung der Zwischenergebnisse in der Bedarfsberechnung.

Die Datenblätter Energiebedarf für Nicht-Wohngebäude verschaffen so manchen Einblick in die Berechnung und geben wichtige Erläuterungen zur richtigen Interpretation der Ergebnisse.

Mehr lesen →
Erstellt von Markus Dörn in Gesetze, Richtlinien, Normen, Software

HWB Labeling – Einfluss der rückgewinnbaren Verluste Warmwasser

Da es in den letzten Monaten zu unterschiedlichen Auffassungen bezüglich der Ermittlung von HWBRef,SK gemäß OIB RL :2015 gekommen ist, wurde im Juni 2016 innerhalb der Normungsgruppe die Veröffentlichung erweiterter Validierungsergebnisse besprochen. Die zu Grunde liegenden Einflussfaktoren sind derzeit unzureichend geregelt.

Nachdem die Vorgangsweise besprochen und intern abgestimmt wurde, wurde dieses Verfahren in ArchiPHYSIK 13.0.66 umgesetzt. So folgen die Ergebnisse der abgestimmten Methode und sollen auf diese Weise genauer fixiert werden.

Mehr lesen →

Erstellt von Kurt Battisti in Gesetze, Richtlinien, Normen, Software

Labeling Nicht-Wohngebäude – Interpretation OIB RL 2015

Auf dem Deckblatt des Energieausweises für Nicht-Wohngebäude wird als Grundlage ein normalisierter Wert verwendet. Diese Normalisierung ist in offiziellen Dokumenten nicht eindeutig beschrieben. Nach Diskussion und Klärung im Rahmen der Normungsschaffenden wurde das Labeling auf eine gemeinsame Linie angepasst.
Mehr lesen →

Erstellt von Kurt Battisti in Gesetze, Richtlinien, Normen, Software

HWB Anforderung auf Zeitreise – jetzt und damals

Der Heizwärmebedarf (HWB) begleitet die Planer in Österreich schon eine ganze Weile. Ein Heizwärmebedarf beinhaltet mehrere Faktoren. Welche Faktoren, unter welchen Umständen in die Berechnung einfließen, ist einem stetigen Wandel unterzogen. Wir schicken die HWB Anforderung auf Zeitreise.

Baum Wiese Horizont

Mehr lesen →

Erstellt von Kurt Battisti in Gesetze, Richtlinien, Normen

HWB oder fGEE? Welcher Nachweis ist der Richtige

Über die Jahre hat sich der Heizwärmebedarf als Energiekennzahl zum Nachweis von Energieeinsparung und Wärmeschutz von Gebäuden etabliert. Die Bewertung der Energieeffizienz mittels Gesamtenergieeffizienzfaktor fGEE gewinnt jedoch zunehmend an Bedeutung.

Mehr lesen →

Erstellt von Markus Dörn in Förderungen, Gesetze, Richtlinien, Normen, Software
Wohnbauförderung Oberösterreich 2015

Wohnbauförderung Oberösterreich 2015

In den letzten Wochen wurde mit ArchiPHYSIK 12 die Validierung zum Nachweis der Oberösterreichischen Wohnbauförderung 2015 erfolgreich abgeschlossen.

Mehr lesen →

Erstellt von Markus Dörn in Förderungen, Gesetze, Richtlinien, Normen, Software