Nachweis

KB* für Wohngebäude berechnen

KB* für Wohngebäude berechnen

Mit der OIB Richtlinie 2019, wird optional eine Anforderung an den KB* für Wohngebäude gestellt. Dies neben dem außeninduzierten Kühlbedarf KB* für Nicht-Wohngebäude.

Diese Berechnung samt Nachweis kann mit ArchiPHYSIK über ein entsprechendes Nutzungsprofil bewerkstelligt werden.

Mehr lesen →

Erstellt von Jacqueline Scherret in Gesetze, Richtlinien, Normen, Software
Feuchteschutz im Bauteilinneren – mit nachweisfreien Konstruktionen

Feuchteschutz im Bauteilinneren – mit nachweisfreien Konstruktionen

Zum Nachweis des Feuchteschutzes im Bauteilinneren werden in der ÖNORM B 8110-2: 2020-01-01 eine Vielzahl von nachweisfreien Konstruktionen gelistet. Aber Vorsicht! Nachweisfrei bedeutet nicht, dass die Eignung des Bauteils nicht nachgewiesen werden muss.

Mehr lesen →

Erstellt von Markus Dörn in Gesetze, Richtlinien, Normen, Software
Neues Nachweisformular für den Feuchteschutz von Bauteilen

Neues Nachweisformular für den Feuchteschutz von Bauteilen

Viele Wege führen nach Rom…

Der gewählte Weg für den „Nachweis zur Vermeidung schadensverursachender Kondensation“ in der Konstruktion wird im neuen Formular „ON – Wasserdampfdiffusion, -konvektion und Kondensationsschutz“ sehr anschaulich dargestellt.

Erstellt von Markus Dörn in Gesetze, Richtlinien, Normen, Software, Tipps & Tricks
OIB RL 6 :2019 Nachweis des sommerlichen Wärmeschutzes

OIB RL 6 :2019 Nachweis des sommerlichen Wärmeschutzes

Das (zu) wenig beachtete Thema des sommertauglichen Bauens rückt zunehmend in den Mittelpunkt einer energieeffizeienten Gebäudeplanung. In der OIB RL6:2019 werden diesbezüglich die Mindeststandards an den sommerlichen Wärmeschutz beim Neubau und bei größerer Renovierung festgelegt.

Mehr lesen →

Erstellt von Markus Dörn in Gesetze, Richtlinien, Normen, Software

Schicht Bearbeiten Dialog. Die Töne dazwischen.

Materialien von Schichten spielen in der bauphysikalischen Betrachtung eine große Rolle. Daher hält der Schicht-Bearbeiten-Dialog, mit dem solche Schichten bearbeitet werden, auch jede Menge Hilfestellungen bereit, die das Bearbeiten erleichtern (sollen).
Mehr lesen →

Erstellt von Kurt Battisti in Software, Tipps & Tricks

Salzburg. Eigenerzeugung vom Strom nachweisen

Gemäß der Salzburger Bautechnikverordnung (S.BTV) werden für sonstige energieverbrauchende Gebäude keine Anforderungen an den Primärenergieindikator (Pi) gestellt und es werden auch keine Energie-Bilanzen benötigt.

Gebäude dieser Kategorie haben aber, wenn sie grösser als 1.000 m² (BGF) sind, eine Anforderung an die Eigenerzeugung von Strom, welche über Photovoltaik-Anlagen erreicht werden kann.

Salzburg. Eigenerzeugung vom Strom nachweisen. Photo by Angie Warren on Unsplash

Mehr lesen →

Erstellt von Kurt Battisti in Gesetze, Richtlinien, Normen, Software